Förderprojekte 2018

Patientenjournal "Klinik vor Ort"

Auch die Ausgabe 2018 / 19 des Patientenjournals "Klinik vor Ort" wird vom Förderverein unterstützt.
Neue und interessante Artikel geben Einblick in den Klinikalltag um Ängste und Sorgen abzubauen und Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der Kreisklinik Mindelheim zu schaffen.

Fördersumme: 2.000 €

Patientenjournal "Klinik vor Ort", Ausgabe 2018/19 lesen

Hilfe beim Aufstehen

Der Förderverein unterstützt die Kreisklinik mit einer Aufrichtehilfe.

Immer wieder müssen Patienten der Kreisklinik vom Bett in den Rollstuhl gesetzt werden oder anders herum. Das ist nicht immer leicht. In manchen Fällen sind hier sogar zwei Pfleger notwendig. „Für die Bandscheiben der Pfleger ist das eine riesige Belastung“, sagte Stationsleiter Andreas Ledermann.
Aus diesem Grund hat sich der Förderverein Kreisklinik Mindelheim dazu entschlossen, Geld für den Kauf einer Steh- und Aufrichtehilfe zu spenden. Mit dem Modell „Sara 3000“ können bis zu 200 Kilo angehoben werden...

Ganzer Artikel aus der Mindelheimer Zeitung

Gesamtfördersumme: 5.787,21 €

Förderprojekte 2017

Patientenjournal "Klinik vor Ort"

Der Förderverein der Kreisklinik Mindelheim unterstütze das neue Patientenjournal "Klinik vor Ort".

Mit diesem einmal pro Jahr erscheinenden Journal wendet sich die Klinik gezielt an die Patientinnen und Patienten sowie alle Bürgerinnen und Bürger der Region,

  • um über die Kreiskliniken und das Leistungsspektrum zu informieren,
  • um Patienten zu unterhalten und die Mitarbeiter und Leistungsträger der Kliniken vorzustellen,
  • um Ängste und Sorgen vor einem Krankenhausaufenthalt abzubauen und
  • um die Identifikation der Bürger mit den Häusern zu erhöhen und im Krankheitsfall deren Vertrauen zu erfahren.

Fördersumme: 1.000 €

Patientenjournal "Klinik vor Ort", Ausgabe 2017/18 lesen

Reanimationspuppen und Mobilisationsstühle

Der Förderverein der Kreisklinik Mindelheim unterstützte die Klinik im Jahr 2017 mit folgenden Projekten:

  • Reanimationspuppe Erwachsene, inkl. Zubehör
  • Reanimationspuppe Baby, inkl. Zubehör
  • 2 Mobilisationsstühle / Metallsessel, inkl. Zubehör

Fördersumme insgesamt: 6.698,50 €

 

 

Förderprojekte 2016

Dezember 2016: Großer Gönner des Klinikums

Burkart Grob unterstützte immer wieder die Klinik. Sogar noch nach seinem Tod

Er war ebenso genialer Erfinder wie begnadeter Unternehmer, der in Mindelheim ein Weltunternehmen
mit rund 3500 Arbeitsplätzen hinterlassen hat. Dr. Burkart Grob war über viele Jahre hinweg aber auch großer Gönner des Mindelheimer Kreisklinikums. Er wirkt sogar bis heute, Monate nach seinem Tod. Die Spenden anlässlich der Trauerfeier im Mai gingen an den Förderverein des Kreisklinikums Mindelheim. Der wiederum finanzierte damit ein gut 50 000 Euro teures mobiles Ultraschallgerät, das nun in Betrieb genommen wurde...

Ganzer Artikel aus der Mindelheimer Zeitung

Artikel des Wochenkuriers - Seite 1
Fortsetzung Wochenkurier - Seite 2

Förderprojekte 2015

Rückenwind fürs Krankenhaus

Mit der gleichlautenden Überschrift hat die Mindelheimer Zeitung die aktuellen Fördermaßnahmen unseres Fördervereins für die Kreisklinik Mindelheim betitelt.
Mit dem Einbau spezieller Bedienpaneelen in die Aufzüge, sind nunmehr auch Rollstuhlfahrer und sehbehinderte Menschen in der Lage diese zu bedienen. Und auch für schwerkranke Patienten, die nicht selten länger auf der Intensivstation liegen, gibt es künftig eine sinnvolle Ergänzung: Mobile Fernseher, die in jedem Patientenzimmer angeschlossen werden können. Diese dienen nicht nur der Unterhaltung, sondern z. B. auch dem Zurückfinden in einen normalen Tagesrhythmus.

Die Fördersumme beläuft sich auf insgesamt € 10.000.-

Den Artikel können Sie hier lesen.

Förderprojekte 2014

Untersuchung des Hörvermögens

Eines der Förderprojekte im Jahr 2014 war die Anschaffung eines Gerätes zur Untersuchung des Hörvermögens von Neugeborenen, im Wert von 3.855 €.

Förderprojekte 2013

Lagerungsmaterial

Gefördert wurde auch spezielles Lagerungsmaterial mit abwaschbaren, desinfizierbaren Überzügen für schwerkranke, immobile Patienten.

Summe: 3.000.- Euro

Rollstühle und Gehwägen

Mehrere gebrauchte Rollstühle und Gehwägen konnten sehr günstig erworben und der Klinik zur Verfügung gestellt werden.

Kapnometrie

In der Versorgung von Notfall-Patienten kann dieses kleine High-Tech-Gerät wertvolle Hilfe leisten. Sein Erwerb wurde durch eine großzügige Privatspende ermöglicht!

Förderprojekte 2012

Projekt Rückentrainer

Über die erste Zuwendung des Fördervereins Kreisklinik Mindelheim e. V. konnte sich im September 2012 die Abteilung für Physiotherapie und Physikalische Therapie unter der Leitung von Tobias Dannhart freuen.

Das neue Trainigsgerät unterstützt Patienten gezielt beim Aufbau der Rückenmuskulatur.

Summe: € 5.000,-